Wohlfühlgewicht oder Traumgewicht?

Wohlfühlgewicht oder Traumgewicht?

Für mich stellt sich bald die Frage, wann mein Wunschgewicht erreicht ist. 5 Kilo vor dem Ziel stellen wir unseren Essensplan auf das Gewicht Halten um. 

Will ich auf dem Wohlfühlgewicht bleiben, das wäre dann rund 70 Kilo oder gehe ich weiter und werde richtig schlank. Obwohl ich schon so weit gekommen bin, ist es beinahe unmöglich mir vorzustellen, dass ich 60 Kilo wiegen und vielleicht Größe 36 haben werde. 

Warum eigentlich nicht endlich mal groß denken?

Warum eigentlich nicht? Nur weil ich endlich „fertig“ sein will? Denke ich unterbewusst , dass es mir nicht gelingt oder dass ich es nicht verdiene, so schlank zu sein? Unser Unterbewusstsein blockiert oft unseren Weg zum Erfolg, mit Einschränkungen, die wir uns selbst auferlegen.

Nicht mehr mit mir. Ich bin doch sowieso dabei, mein ganzes Leben auf den Kopf zu stellen, dazu gehört dann auch mein Äußeres. Noch 17 Kilo, das schaffe ich doch mit links. Es ist schon mehr als die Hälfte geschafft. Ich kann das und verdiene das auch!

Macht euch nicht verrückt

Ihr kommt auch an den Punkt und es dauert nicht so lange, wie ihr vielleicht glaubt. Macht euch nicht so verrückt, wie ich es getan habe. Einen Tag nach dem anderen und auch wenn ihr euch das nicht vorstellen könnt, eine Größe 36 ist auf jeden Fall drin. Warum nicht?

Ich habe beschlossen, es zu probieren. Falls es mir nicht gefällt so dünn zu sein, zunehmen geht immer. 😉 Das bedeutet noch ein paar Monate mit dem Abnehm – Essensplan, aber für das Endresultat im Sommer lohnt es sich auf jeden Fall.

 

Falls ihr euch darüber schon Gedanken gemacht habt, lasst es sein 😉 , rate ich euch. Einfach weitermachen und schauen, was passiert. Schränkt euch bitte nicht selber ein, in eurem Abnehm-Erfolg.

Ihr könnt alles schaffen, was ihr wollt!

 

Liebe Grüße,

Olivia

Ich freue mich über alle Reaktionen sowie Fragen, Kritik, Ergänzungen oder Erfahrungen.